Eine Investition für die Zukunft, Umwelt und CO² Reduzierung

 

Nach längeren Vorgesprächen und einer Planung wurde im März 2018 der entsprechende Förderantrag beim Projektträger Jülich gestellt und mit dem Zuwendungsbescheid vom 29.11.2018 (Föderkennzeichen 03K09712) genehmigt.

 

Somit stand für die Modernisierung unserer Flutlichtanlagen durch die Firma Hudson nicths mehr im Wege.

Vor ein paar Wochen wurden unsere alten Halogen-Metalldampflampen durch modernste LED-Technik ersetzt.

 

Hierfür wurden die alten Strahler demontiert, entsorgt und auf die bestehenden sechs Masten die neuen LED-Panel montiert.

Mit diesem Projekt wurde nicht nur eine Investition für die Zukunft, Umwelt und CO² Reduzierung getätigt, sonder die Anlage ist nun in der Lage, das gesamte Spielfeld deutlich energiesparender mit hellem Licht auszuleuchten.

 

Für die Spieler der SG Marktredwitz kann nun auch in den dunklen Herbst und Wintertagen ein Training mit guten Lichtverhältnissen gehalten werden.


Wir danken unseren Partnern für den reibungslosen Ablauf:

 

Projektträger Jülich/Forschungszentrum Jülich GmbH

www.fz-juehlich.de

 

Installation durch die Firma Hudson GmbH

Kümmersbrucker Str. 16

92224 Amberg

www.hudson-gmbh.de